• Über ein Internet-Forum in Odessa ist das „Svetly Dom“ sehr präsent und bekannt. Jeder, der eine Familie in der Krise oder obdachlose junge Menschen kennt, kann dort einen Beitrag für eine Kontaktaufnahme hinterlegen. Eines unserer Freiwilligen-Teams wertet diese Daten aus.
  • Wir sind telefonisch ansprechbar, jeder kann auch direkt in unser Büro kommen.
  • Wir lernen die Familien sowie die jungen Menschen persönlich kennen und sammeln Informationen über ihre Situation.
  • Wir entscheiden, welche Art von Hilfe wir in welchem Zeitraum leisten können.

nach Einkauf für bedürftige Familie

Unsere Hilfeleistungen:

 

  • materiell – Nahrung, Medikamente, Kleidung, Wohnung, Möbel etc.
  • psychologisch – therapeutische Einzelbetreuung sowie Gruppentherapie
  • sozial – Unterstützung bei Behördengängen und bei der Arbeitssuch
  • juristisch – Beratung über Rechte, über staatliche Hilfsmöglichkeiten (Svetly Dom verfügt über Spezialisten; zudem stehen Juristen aus dem Wohlfahrtsbereich zur Verfügung)
  • Nachsorge – Analyse und Resümee, weiterer ständiger Kontakt